„Neugierig bleiben ist das beste Gedächtnistraining

 

 

 

…und, neue Ideen halten jung!“ So lautet ein Motto der LIMA-Gruppe Unterrohr.

 

Sätze, wie „Dafür bin ich schon zu alt!“ lassen wir nicht gelten, deshalb stellen wir uns immer wieder einmal die Frage

 

„Wann haben wir das letzte mal etwas zum ersten mal gemacht?“

 

Eine Antwort haben wir beim Workshop zum Thema „Musiktherapie“ mit Musik- und Psychotherapeutin Sara Papst erhalten.

 

 

 

Musiktherapie ist in Österreich ein anerkannter Gesundheitsberuf und dient der Wiederherstellung, Erhaltung und Förderung psychischer und körperlicher Gesundheit.

 

Aus den zahlreichen leicht zu spielenden Musikinstrumenten konnten die LIMA-TeilnehmerInnen wählen und musikalisch experimentieren und improvisieren – eine  musikalische bzw. instrumentale Vorbildung war nicht erforderlich.

 

 

 

Das gemeinsame Musizieren und Singen von Liedern, die schon fast dreißig! Jahre nicht mehr gesungen wurden, wecken das Gefühl der Zusammengehörigkeit und werden als eine liebgewonnene Tradition erlebt.

 

 

 

LIMA ist auch für den ältesten Teilnehmer Alois Geßl PRIMA!

 

Alphagramm und Anagramm stehen bei ihm seitenweise am Programm.

 

Die LIMA-Gruppe Unterrohr gratuliert herzlichst zum 90er!

 

 

 

Helga Loschy, LIMA-Referentin


 

 

 

(Information und Anmeldung; Helga Loschy, 0664-3153396)

 


LIMA ist PRIMA – eine kostenlose Schnuppereinheit ist jederzeit möglich!